top of page
Bild_Webinar3.jpg

Deine Anwendung mit
embedded Payroll erweitern

API First Product​

Ason stellt Payroll aus der Steckdose zur Einbettung bereit. Die API von Ason ist nicht öffentlich, ist aber für die Cloud konzipiert. Die Installation der Payroll API Engine erfolgt dort, wo es für den Plattformbetreiber Sinn macht.

Die Ason Payroll API ist eine .NET Core Applikation und kann unter Windows, Linux oder macOS betrieben werden. Die Lohndaten werden in einer Microsoft SQL-Server Datenbank gespeichert.

Ason Payroll Intelligence; Integration der Payroll API - Anwendungsfaelle

Input

Die Eingaben (Event: Was ist passiert) werden mit Zeitwerten (von wann bis wann) in der Plattform auf Firmen- oder Mitarbeiterebene entgegen genommen.

 

Jeder Event, welcher mit dem Mitarbeiter passiert (Gehaltserhöhung, Unfall, auszuzahlende Stunden, Abteilungswechsel usw.), ist ein "Fall". Das Fall-Modell wird durch Regulierungen dynamisch bestimmt. Dies setzt voraus, dass das Frontend die dynamische Eingabe eines Geschäftsfalles unterstützt. (siehe Video)

Payruns

Die Payroll Engine berechnet bei geänderter Ausgangslage immer neu (inkl. Rückrechnungen z.B. für gemachte Änderungen im Januar 2023, die aber noch Dezember 2022 betreffen). Lohnläufe können in gewünschtem Zeitintervall durchgeführt werden (auch täglich).

Reports

Benötigte Auswertungen des Lohnlaufs wie Lohnabrechnungen, Lohnausweise, Kumulativ-/Lohnjournale, Zahlungsfile, Buchungsbeleg für Finanzbuchhaltung, Listen von Stammdaten, Ein- und Austritte, Versicherungsbasen sowie Individualreports.

Tasks

Für alle Tätigkeiten, welche noch für Dritte erledigt werden müssen, aber noch nicht automatisiert sind, werden Aufgaben für das Backoffice generiert. 

Adapter

Automatische Übermittlung von Daten an Dritte wie Sozialversicherungen, Steuerbehörden, Banken etc.

Payroll Logik: Keine Blackbox, sondern absolute Transparenz

Die ganze Payroll Logik versteckt sich nicht hinter der API. Die Business-Logik (Regulations) ist losgelöst von der Payroll API, was eine maximale Transparenz ergibt.

Integration Objekte
bottom of page